Das Gelernte direkt in der Praxis umsetzen.



Das Konzept des Dualen Studiums – eine Methode in diversen Modulen und Lehrveranstaltungen. Begleitende Laborveranstaltungen zu Vorlesungen in den Bereichen Maschinenbau und Elektrotechnik sind beliebt bei unseren Studierenden. Unsere Räumlichkeiten in Eppelheim bieten die besten Voraussetzungen dazu.



LABOR ELEKTROTECHNIK / MESSTECHNIK LABOR ELEKTRISCHE ANTRIEBE PRAXISNAHE ÜBUNG ZU DATENBANKEN
Nach dem Baukastenprinzip verschiedene Schaltungen mal selber nachbauen. Hierbei erfährt man welche Funktion die unterschiedlichen elektrischen Bauteile in einer Gesamtschaltung wirklich haben. Zur Verfügung stehen originale FESTO Baukästen in voller Ausstattung. Die Vorlesung „Elektrische Antriebe“ war langweilig? Macht nichts. Hier seht ihr alles, was ihr theoretisch lernt, direkt in der Praxis angewandt. Jeder kennt es, viele Firmen nutzen es – SAP. Neben der Unterrichtsreihe mit den theoretischen Grundlagen zu Datenbanken werden praxisnahe Übungen mit dem System SAP geboten. Probiert es hier aus und überzeugt in eurem Unternehmen.
MOTORENLABOR LABOR CAD LABOR SPS
Sich mal richtig schmutzig machen und Praxis hautnah erleben. In Kooperation mit der Berufsschule werden Fragen rund um Motoren und Getriebe von fachkundigen Experten beantwortet und die moderne Fehlerdiagnostik am Fahrzeug vorgestellt. In Zukunft soll dies auch an unserem Campus in Eppelheim möglich sein! Technisches Zeichnen haben wir alle bereits gelernt. Jetzt machen wir es wie die Großen und lassen uns begeistern von den Möglichkeiten und Funktionen, welche uns das Programm CAD Catia5 zu Konstruktion und Design von technischen Bauteilen bietet. Da macht sogar die Klausur Spaß! Auch hier wieder: Parallel zur Vorlesung „Automatisierungs- systeme“ kann das Wissen durch praktische Übungen mit einer Speicher- programmierbaren Steuerung (SPS) vertieft werden. Und schon wird die Programmierung und automatisierten Ansteuerung von elektronischen Anlagen anschaulich.


Das Medienlabor

Das Medienlabor ist eine studentisch verwaltete Einrichtung des Studiengangs „Projekt Engineering“ am Standort Eppelheim. Es verfügt über:


  • bis zu 12 Computer mit kompletten Office-Paketen und Adobe Suite CS6 Master Collection
  • ein DIN A4 Farblaserdrucker sowie ein Großformat-Plotter für qualitativ hochwertige Ausdrucke. Zusätzlich auch über Equipment zum Einlaminieren, Ring- oder Buchbinden.
  • die Möglichkeit, digitale Inhalte auf CD/DVD zu speichern und mit LightScribe-Technologie zu beschriften
  • professionelle Kameras mit einer umfangreichen Ausstattung 
  • ein Besprechungsraum mit Smart-Board und zusätzlichem PC