Das Medienlabor

Das Medienlabor stellt sich vor

Das Medienlabor ist eine studentisch verwaltete Einrichtung des Studiengangs „Projekt Engineering“ am Standort Eppelheim von Studenten für Studenten. In erster Linie dient es dem Studiengang, welcher sehr interdisziplinär ausgerichtet ist, für Vorlesungen um das Thema Medien und studentischen Projekten die sie in den höheren Semestern begleiten. Unabhängig davon können und dürfen natürlich auch Studenten anderer Studiengänge des Standortes darauf zugreifen, sofern die Kapazitäten vorhanden sind.

 

Was macht das Medienlabor aus?

  • Im Raum 1.48.1 gelegen, sind bis zu 12 Computer vorhanden, welche über die „Basics“, wie Internetzugang und ein umfangreiches Officepaket hinaus mit der Adobe Suite CS6 Master Collection ausgestattet sind.
  • Als Ausgabegeräte stehen ein DIN A4 Farblaserdrucker sowie ein Großformat-Plotter zur Verfügung, um qualitativ hochwertige Ausdrucke für Studienarbeiten oder studentische Projekte anzufertigen. Zur weiteren Verarbeitung verfügt das Medienlabor über Equipment zum Einlaminieren (diverse Formate), Ring- oder Buchbinden.
  • Es besteht die Möglichkeit, digitale Inhalte auf CD/DVD zu speichern und mit LightScribe-Technologie zu beschriften. Außerdem stehen Geräte zur Vervielfältigung in größerer Zahl bereit.
  • Wenn wir hier über Medien reden, ist natürlich nicht nur das oben genannte Equipment gemeint. Zum erzeugen von Video- und Fotomaterial stehen diverse professionelle Kameras zur Verfügung, welche mit einer umfangreichen Ausstattung flexibel für diverse Projekte eingesetzt werden können.
  • Auch im Besprechungsraum, steht wie im Medienlabor, ein Smart-Board zur Verfügung. Ein runder Tisch bietet die notwendige Atmosphäre für Meetings und ein weiterer Computer (iMac) rundet das Equipment für ein produktives Zusammenarbeiten ab.
Das Equipment
Diverse Kameras und Objektive für jeden nur erdenklichen Einsatzbereich ermöglichen euch das Erstellen professioneller Bilder. Einer Nachbearbeitung im Medienlabor steht natürlich auch nichts im Wege.
Professionelle Videokameras, Stative und Beleuchtung geben euch die Möglichkeit Medienprojekte mit adäquatem Material durchzuführen.

 

Um Filme ansprechend vertonen zu können, verfügt das Medienlabor über hochwertige Ansteckmikrofone, wie auch normale Mikrofone. Auch hier stehen zur Video- und Tonbearbeitung umfangreiche Mittel zur Verfügung.

Spezialanwendungen können unter anderem durch zwei GoPro Hero3 realisiert werden. Umfangreiches Installationsmaterial ermöglicht (fast) jede erdenkliche Perspektive. Wenn etwas nicht realisiert werden kann, scheuen wir uns auch nicht vor Neuanschaffungen.

Ein entspannte und kreative Arbeitsatmosphäre ermöglicht die Produktion der erstellten Medien. Natürlich können nach Absprache auch größere Meetings im Labor abgehalten werden.
Besprechungen in Kleingruppen, Teamarbeiten während Vorlesungen oder auch mal in Ruhe lernen. Dies und mehr ist im Besprechungsraum möglich.


Bei Fragen, Anregungen oder Abstimmungen zur Raumnutzung sprecht uns einfach an oder schreibt uns eine E-Mail. Ansprechpartner ist immer jeweils eine Person aus dem derzeit ältesten "Projekt Engineering" Jahrgängen.